Mitteilungen

Nr. 02/2020 (04.04.2020)

Gottes Frieden an alle Geschwister. Amen.

Angesichts der bekannten Situation werden die öffentlichen Gottesdiente weiterhin ausgesetzt.
In diesem gesegneten Werk, welches die Gnade Jesu Christi ist, verdient NIEMAND Gehalt oder Lohn. Die materiellen Ausgaben und Unterstützungen für die Bedürftigen (Werk der Barmherzigkeit) werden alle durch freiwillige Spenden der Geschwister getragen.
Um in dieser Zeit die grundlegenden Ausgaben begleichen zu können, wie z.B. Miete, Nebenkosten, das Werk der Barmherzigkeit, usw. wurden die Bankverbindungen auf unserer Website zur Verfügung gestellt, auf welche Spenden gemäß Gottes Führung überwiesen werden können.

­ Kollekten

Um Betrugsabsichten zu unterbinden, empfehlen wir immer die Bankverbindungen auch auf der offiziellen CKD Website zu konsultieren. ( http://www.christliche-kongregation-deutschland.de). Es ist nicht notwendig einer Person den Überweisungsbeleg zu geben. Bitte wenden Sie sich im Zweifelsfall an den Ältesten, den Kooperator oder den Diakon Ihrer Heimgemeinde, der Ihnen für weitere Fragen zur Verfügung steht.
Sobald sich eine neue Sachlage ergibt, wird das Geistliche Amt neu darüber entscheiden.

Ihre Brüder in Christus,

Die Ältesten

Wermelskirchen, 04. April 2020.